Biotonnen-Barcamp

13. Bad Hersfelder Biomasseforum

Biotonnen-Barcamp für Abfallberater und Öffentlichkeitsarbeiter

20. November 2019

Die Anforderungen an die Abfallberatung und Öffentlichkeitsarbeit zur Biotonne steigen enorm, seitdem Bioabfallkompostierung zu einem zentralen Thema der Branche avancierte. Allzu oft arbeitet die kommunale Abfallberatung dabei isoliert: Überall werden ähnliche Probleme bearbeitet und ständig „das Rad neu erfunden“. Was fehlt ist der Austausch von Erfahrungen zwischen den für die Biotonnen-Kommunikation verantwortlichen Akteuren. Deshalb ist es das Ziel der bundesweiten Fachveranstaltung „Biotonnen-Barcamp“ den Erfahrungsaustausch und Wissenstransfer für eine erfolgreiche Abfallberatung zu fördern. Das Barcamp ist gleichzeitig die Abschlussveranstaltung der diesjährigen „Aktion Biotonne Deutschland“, an der sich zwischenzeitlich mehr als 150 Landkreise, Städte, Abfallwirtschaftsbetriebe und nationale Partner beteiligen.

Das „Biotonnen-Barcamp“ richtet sich vor allem an die AbfallberaterInnen von Kommunen, Abfallzweckverbänden und beauftragten Dritten sowie an alle öffentlich-rechtliche Entsorgungsträger, die mit der Abfallberatung und Öffentlichkeitsarbeit zur Biotonne beschäftigt sind. Bei einem Barcamp gibt es keine feste Agenda, keine Aneinanderreihung von Expertenvorträgen. Die inhaltliche Gestaltung liegt in den Händen der TeilnehmerInnen. Ob Großwohnanlagen, Eigenkompostierung oder Social Media – jeder kann zu seinem aktuellen Kommunikationsthema eine Session anbieten.

Am Veranstaltungstag legen alle gemeinsam die Sessions fest. Alle TeilnehmerInnen können während der Sessions Beiträge auf Social Media absetzen, um die Veranstaltung live in die digitale Welt zu übertragen. Wollen Sie eine Session anbieten, wenden Sie sich direkt an das Projektbüro der Aktion Biotonne (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Das Projektbüro Aktion Biotonne Deutschland mit Sitz bei .lichtl Ethics & Brands ist der Veranstalter des Biotonnen-Barcamps, welches vom Bundesumweltministerium finanziert wird. Weitere Informationen unter: www.ab-kommunen.de und www.aktion-biotonne-deutschland.de

Mittwoch, 20.11.2019 Biotonnen-Barcamp
Beginn 11.30 Uhr
Bioabfallerfassung und -verwertung – Herausforderungen und Perspektiven für Kommunen und Anlagenbetreiber   Dr. Regina Dube
Abteilungsleiterin Wasserwirtschaft, Ressourcenschutz im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit, Berlin
Abfallberatung in Deutschland – Stand, Defizite und Perspektiven     Günter Dehoust
Öko-Institut, Berlin
Aktion Biotonne Deutschland – Einführung in das Barcamp   Dr. Martin Lichtl
.lichtl Ethics & Brands / Projektbüro der Aktion Biotonne Deutschland, Hofheim
Vorstellung der Barcamp-Themen Barcamp-Teilnehmer
mit Koordination durch das Projektbüro der Aktion Biotonne Deutschland
Mittagspause 13.00 – 14.00 Uhr 
Vorstellungsrunde der Teilnehmer Barcamp-Teilnehmer
Barcamp-Sessions 1–3 Barcamp-Teilnehmer
Pause 15.15 – 15.45 Uhr
Barcamp-Sessions 4–9 Barcamp-Teilnehmer
Abschlussplenum mit Fazit und Veröffentlichung der Ergebnisse Dr. Martin Lichtl
.lichtl Ethics & Brands / Projektbüro der Aktion Biotonne Deutschland, Hofheim
Ende der Veranstaltung ca. 18.00 Uhr